Hilfe auf Verbandsebene 2020-01-23T20:51:01+00:00
Hilfe auf Verbandsebene

Der Bundesverband Kinderhospiz unterstützt seine Mitglieder durch Förderungen. Im Rahmen des Qualitätsmanagements entwickelt der Dachverband Kriterien und Merkmale, die die Hochwertigkeit der Hilfsangebote durch Kinderhospizeinrichtungen gewährleisten. Unsere Mitglieder können sich in regelmäßig stattfindenden Arbeitskreisen weiterbilden und profitieren vom Wissenstransfer innerhalb des Verbands. Um dem Pflegekräftemangel gezielt entgegen zu wirken, bietet der Bundesverband Kinderhospiz den Studiengang Palliative Care Pädiatrie an, schult sowohl Ärzte als auch Mitarbeiter oder Koordinatoren von Kinderhospizdiensten und bildet Ehrenamtliche aus. Unser OSKAR Sorgentelefon versteht sich auch als Anlauf- und Vernetzungsstelle für Fachpersonal.

Mit verbandseigenen Öffentlichkeitskampagnen wie dem bundesweiten „Kinder-Lebens-Lauf“ koordinieren wir integrative Projekte, die mit ihrer starken Außenwirkung für eine bessere Wahrnehmung der Kinderhospizarbeit sorgen.

Zur Webseite des Kinder-Lebens-Laufs
Zur Webseite des OSKAR Sorgentelefons
Das Sterben von Kindern ist noch immer ein Tabuthema, ein Thema mit Berührungsängsten. Um so mehr ist es erforderlich, schwerkranken Kindern und deren Angehörigen die notwendige Unterstützung zu geben und deren Interessen und Belange verstärkt zu vertreten – in der Öffentlichkeit, in den Medien, bei den Krankenkassen und Verbänden sowie bei den politischen Entscheidern.